Standard/Latein

Machen Sie aus ihrem Hobby einen sportlichen Erfolg!

Im DAT finden Sie jede Menge Tanzschulturniere, Regional- bzw. Landesturniere bis zu den Deutschen DAT Meisterschaften und den International Dance Masters in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen in Zusammenarbeit mit der m:con Kongressgesellschaft im Mannheimer Rosengarten.

Bei uns wird vor allem aus Freude an Musik und Bewegung getanzt.

Hobbytänzer? Sporttänzer?

Bei uns zählt nur die Leistung.

Obwohl es bei unseren Turnieren auch Sporttänzer gibt, besteht der große Unterschied zu anderen Verbänden darin, daß die hier startenden Paare Tanzen nicht als absoluten Leistungssport betrachten, sondern einfach den Möglichkeiten entsprechend ihrem Hobby Tanz nachgehen können.

Keine Klassenunterschiede

Wir tanzen aus Freude an Musik und Bewegung

Im DAT gibt es keine festen Klassenzugehörigkeiten außer Hobbytänzer (Hobby League) und Sporttänzer (Supa League) und dadurch bedingt auch kein "Punktesammeln" sowie Auf- und Abstiegsregeln. Die DAT-Turniere werden von ausgewiesenen Profis gewertet.

Offen für Alle

Egal, welchem Tanzsportverband man angehört.

Unsere Turniere sind "open for all". Hauptsache, Sie haben Spaß und bringen etwas Ehrgeiz mit. Nicht jeder braucht eine Siegermedaille. Auf den DAT-Turnieren zählt nur Ihre Leistung, nicht eine Verbandszugehörigkeit. Sie können sich auch zu einem Turnier anmelden, wenn Sie gar keinem Verband angehören.